Achensee Österreich Sehenswürdigkeiten

Der Achensee: 10 Highlights & Ausflüge rund um das Tiroler Meer

Werbehinweis
Dieser Artikel enthält Werbung. Wie, wo, was, warum – das erfahrt ihr detailliert am Ende des Artikels.

Malerisch eingebettet zwischen Rofan- und Karwendelgebirge liegt der Achensee türkisblau leuchtend nur ca. 50 km nordöstlich von Innsbruck auf knapp 930 Metern Höhe über dem Meeresspiegel. Er lockt mit dem perfekten Mix aus Badeurlaub, Wellness, Aktivurlaub und Wandern (mit unglaublichen Aussichten!) und lässt sich prima mit anderen Highlights in Tirol wie z.B. einem Städtetrip nach Innsbruck oder einer Wanderung zur berühmten Olpererhütte im Zillertal kombinieren.

Mit einer Länge von gut 9 Kilometern und einer Tiefe von bis zu 130 Metern ist der Achensee der größte See Tirols und wird aufgrunddessen sowie aufgrund seiner hervorragenden Windbedingungen fürs Paragliden, Kitesurfen und andere Wasssersportarten (und nicht zuletzt seiner türkis schimmernden Farbe am Südufer) auch als Tiroler Meer bezeichnet. Und das ist er wirklich – ein Urlaub am Achensee fühlt sich an wie ein Urlaub am Meer.

Was ihr am Achensee alles erleben könnt, welche Wanderungen, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten sich besonders lohnen und was es bei eurer Urlaubsplanung zu beachten gibt, erfahrt ihr jetzt.

Achensee Österreich

Achensee: Tipps für die Urlaubsplanung

Die für mich schönste Ecke rund um den Achensee und zugleich der beste Ausgangspunkt für alle Ausflüge sind die beiden Orte Pertisau und Maurach im Süden des Achensee. Diese liegen direkt am Wasser, es gibt zahlreiche Badestellen und in Maurach findet ihr die kristallklare türkise Wasserfarbe, für die der Achensee so bekannt ist. Außerdem seid ihr in unmittelbarer Nähe zum Atoll Achensee (eine große Freizeitanlage mit Spaßbad und Saunen) sowie den beiden Bergbahnen Karwendelbergbahn und Rofan Seilbahn. Richtung Norden wird der Achensee deutlich ruhiger und ihr findet eher Campingplätze statt Hotels, außerdem sind die Anfahrtswege zu den meisten Aktivitäten länger – daher empfehle ich euch als Ausgangspunkt definitiv Pertisau oder Maurach.

Möchtet ihr viel Wandern gehen, dann besorgt euch vorab am besten einen Reiseführer für den Achensee, denn die Möglichkeiten sind schier unendlich. Diese hier sind empfehlenswert:

Für den Achensee solltet ihr euch bestenfalls mindestens 4-5 Tage Zeit nehmen, denn es gibt wirklich viel zu sehen und das Relaxen soll schließlich auch nicht zu kurz kommen, oder?

Achenseeschifffahrt: Per Hop-on/Hop-off über den Achensee

Ein Klassiker unter den Achensee Highlights und deswegen natürlich obligatorisch ist eine Schifffahrt über den Achensee. Mit den Ausflugsschiffen der Reederei Achenseeschifffahrt steuert ihr alle wichtigen und sehenswerten Orte am Achensee an, z.B. die malerisch am Ufer gelegene und nur über den Seeweg erreichbare Gaisalm, Pertisau, Buchau, Seespitz, Achenseehof und Scholastika mit dem Heimatmuseum Sixenhof Achental.

Achenseeschifffahrt
Mit dem Hop-on/Hop-off-Schiff lässt sich der Achensee entspannt erkunden
Gaisalm Achensee
Die Gaisalm am Achensee ist nur per Schiff erreichbar

Während der Tour könnt ihr im Hop-on/Hop-off-Style jederzeit einen Zwischenstop einlegen, den Ort erkunden, auf ein leckeres Tiroler Mittagessen einkehren (z.B. in der Gaisalm oder in einem der vielen Restaurants in Scholastika oder Pertisau) und dann mit dem nächsten Schiff weiterfahren. Alternativ könnt ihr euch auch ein Elektroboot mieten und euch auf eigene Faust über den Achensee bewegen. Ihr benötigt keinen Bootsführerschein, um mit dem Elektroboot fahren zu dürfen. Einen Bootsverleih findet ihr z.B. in Pertisau oder Maurach.

Scholastika Achensee

Achensee Bootsfahrt
Mit dem Elektroboot könnt ihr den Achensee in eurem eigenen Tempo entdecken

Achensee Bootsfahrt

Mit der Rofan Seilbahn über die Dächer des Achensee

Zwischen Maurach und Buchau befindet sich die Talstation der Rofan Seilbahn, die euch auf die auf 1840 Metern gelegene Bergstation des Rofan bringt. Schon von hier oben könnt ihr eine atemberaubende Aussicht auf den Achensee genießen und euch einfach ein wenig die Zeit auf einer der Bergalmen vertreiben, noch imposanter wird es allerdings bei einer kleinen (oder großen) Wanderung. An der Bergstation der Rofan Seilbahn starten zahlreiche Wanderwege, z.B. zur Rofanspitze, zur Dalfaz Alm oder zum Hochiss (die mit knapp 2300 Metern höchste Bergspitze des Rofangebirges). Eine Übersicht über Wanderungen, die ihr gut an einem Tag machen könnt, findet ihr hier.

Rofan Seilbahn

Rofan Gebirge Achensee

Einen superschönen Aussichtspunkt auf den Achensee erreicht ihr schon nach ca. 20 Minuten Fußmarsch: Folgt dazu einfach den Schildern Richtung Dalfaz Alm, nach etwa der Hälfte der Strecke eröffnet sich euch dieses wunderbare Panorama:

Achensee Wandern Rofan
Diesen Aussichtspunkt auf dem Rofan erreicht man nach einem kurzen Spaziergang

Achensee Wandern Rofan

Auch wenn ihr keine große Wanderung im Rofangebirge unternehmen wollt lohnt sich die Fahrt nach oben mit der Rofan Seilbahn sehr, denn der Blick auf den Achensee ist wirklich unbeschreiblich.

Der Bärenkopf: Per Wanderung zum schönsten Fotospot am Achensee

Wo wir schon bei Aussichtspunkten sind: Der wohl bekannteste und mit Abstand beeindruckendste Blick auf den Achensee ergibt sich von einem Punkt im gegenüber dem Rofan gelegenen Karwendelgebirge, genau genommen vom Bärenkopf. Falls ihr wie ich regelmäßig bei Instagram unterwegs seid und euch dort gerne inspirieren lasst, ist euch das Foto mit dem berühmten Fjord-Blick auf den Achensee bestimmt schon einmal begegnet – und shame on me, aber dieses Bild war der Grund dafür, dass ich unbedingt an den Achensee wollte.

So kommt ihr nach oben: Die Wanderung auf den Bärenkopf tretet ihr am besten ab der Bergstation der Karwendelbahn an, die euch auf den Zwölferkopf mit 1500 Metern Höhe bringt (ab der Talstation in Pertisau, die auf gut 900 Metern liegt, sind es weitere knapp 600 Höhenmeter Aufstieg und das ist für normale Menschen defintiv too much). Ihr startet an der Bergstation der Karwendelbahn Richtung Bärenbadalm und folgt immer weiter der Beschilderung Richtung Bärenkopf. In ca. 2 Stunden überwindet ihr knapp 600 Höhenmeter auf ca. 4 Kilometern Streckenlänge bis ihr schließlich den 1991 Meter hohen Gipfel des Bärenkopf erreicht.

Bärenkopf Wanderung Achensee
Der Weg nach oben führt durch Wald und Wiesen und gibt immer wieder den Blick auf den Achensee frei

Bärenkopf Wanderung Achensee

Bärenkopf Wanderung Achensee
Der Blick vom Bärenkopf auf den türkis leuchtenden Achensee

Vorsicht: Ihr solltet für diese Wanderung eine gewisse Grundkondition mitbringen, denn die Höhenmeter auf die kurze Strecke sind herausfordernd. Es geht fast durchgängig nach oben und ihr überwindet dabei auch Geröllfelder, tragt also unbedingt trittsichere bzw. geeignete Schuhe.

Oben angekommen belohnt euch das Panorama allerdings mehr als angemessen für alle Strapazen. Seht selbst:

Bärenkopf Wanderung Achensee

Bärenkopf Wanderung Achensee
Auf dem Bärenkopf liegt der Achensee wie ein Fjord 1000 Meter weiter unten zwischen den Gebirgsketten

Bärenkopf Wanderung Achensee

Auf dem Rückweg lohnt sich eine Einkehr bei der Bärenbadalm, wo es leckere Tiroler Spezialtäten und selbstgemachte Buttermilch von Almkühen gibt. Unbedingt probieren!

Bärenbad Alm
Auf dem Rückweg wartet eine Stärkung in der Bärenbadalm

Paragliding am Achensee

Falls ihr schon immer einmal mit dem Gedanken gespielt habt, einen Paragliding-Flug zu machen, dann ist der Achensee mit Sicherheit einer der schönsten Orte in ganz Europa dafür. Ich habe leider keinen Vergleich, weil es für mich das erste Mal war, aber ich habe die leise Ahnung, dass das Paragliden am Achensee den Standard direkt ein wenig absurd hoch gesetzt hat und in Zukunft nur schwer zu schlagen sein wird 😉

Die traumhafte Kulisse des leuchtenden Sees zwischen den grünen Wiesen und imposanten Berggipfeln schwebend von oben zu sehen, lässt sich kaum beschreiben. Ich hatte vor dem Flug aufgrund meiner Höhenangst die Hosen voll, war aber mindestens genauso neugierig. Am Ende hat mein Abenteurerinnen-Herz gesiegt und ich habe es nicht bereut, sondern im Gegenteil richtig Blut geleckt. Falls ihr also noch überlegt: Do it!

Achensee Paragliding

Achensee Paragliding

Wenn ihr Angst habt, könnt ihr das vorher mit eurem Guide besprechen und ihn z.B. um einen kurzen und sanften Flug bitten. Die Jungs von Tandem Achensee haben das ganz prima gemacht und sind netterweise keine Loopings mit mir Angsthase geflogen 😉 Auch der Start ging superschnell und es blieb gar keine Zeit, sich ausgiebig Gedanken und in die Hose zu machen. Ich konnte gar nicht so schnell gucken wie ich in der Luft war und ab dann war einfach nur noch Staunen angesagt.

Achensee Paragliding

Achensee Paragliding

Paragliding war für mich eines der besten Erlebnisse der letzten Zeit und der Achensee war der perfekte Ersttäter-Spot dafür. Wiederholungsgefahr!

Erkunde die Welt des Tiroler Steinöl

Von luftigen Höhen zu etwas geerdeteren Dingen, dem Tiroler Steinöl. Weltweit einzigartig wird am Achensee in der einzigen bestehenden Steinölbrennerei im deutschsprachigen Raum das bekannte Tiroler Steinöl hergestellt. Es wird aus dem am Achensee vorkommenden Ölschiefer gewonnen und seit mehr als 100 Jahren an der ursprünglichen Fundstelle im Karwendelgebirge abgebaut. Noch heute ist die Brennerei des Finders und Gründers Martin Albrecht in Familienbesitz. Durch den hohen Gehalt an ungebundenem Schwefel wird dem Tiroler Steinöl eine wohltuende und schmerzlindernde Wirkung nachgesagt. Falls euch z.B. die schwarze, leicht übel riechende sog. Zugsalbe bekannt vorkommt – diese enthält Tiroler Steinöl. Ich persönlich schwöre schon seit meiner pickelgeplagten Jugend darauf, da sie jegliche Art von Entzündung zuverlässig ‘herauszieht’.

Im Vitalberg Tiroler Steinöl Museum in Pertisau erfahrt ihr alles zur Geschichte und Herstellung des besonderen Öls und könnt im angrenzenden Shop jede Menge Produkte ausprobieren und kaufen. Der Eintritt ins Museum ist in der Achensee Erlebniscard enthalten.

Tiroler Steinöl Museum

Tiroler Steinöl Museum

Tiroler Steinöl
Ein besonderes Mitbringsel: Pflegeprodukte mit Tiroler Steinöl

Der Dalfazer Wasserfall

Der Dalfazer Wasserfall ist mit 60 Metern Fallhöhe der höchste Wasserfall im Rofangebirge. Da er auch für Familien mit Kindern sehr einfach zu erreichen ist, ist er eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten am Achensee – und dabei erstaunlicherweise dennoch nicht überlaufen (zumindest an dem Freitagnachmittag, an dem wir dort waren). Zum Dalfazer Wasserfall führen viele Wege, ihr könnt ihn z.B. in eine Rundwanderung ab der Rofan Bergstation einbauen und via der Dalfaz Alm hinunter zum Dalfazer Wasserfall und zurück zur Talstation der Rofan Seilbahn erwandern.

Der kürzere und direkte Weg führt euch ab dem Kinderhotel in Buchau (Parken am Kinderhotel oder am Atoll Achensee) in ca. 45 Minuten über moderate 200 Höhenmeter nach oben zum Wasserfall, die Strecke ist dabei immer gut ausgeschildert. Gleich zu Beginn der kleinen Wanderung habt ihr schon einen tollen Blick auf den Achensee, später windet sich der Weg dann durch die Wälder weiter nach oben.

Achensee Tirol
Der wunderbare Blick auf den türkis leuchtenden Achensee bei der Wanderung zum Dalfazer Wasserfall

Da ihr dabei meist im Schatten der Bäume wandert, könnt ihr die Wanderung auch gut an einem sonnigen Mittag unternehmen. Angekommen am Wasserfall lädt eine hölzerne Aussichtsplattform mit Liegen zum Verweilen ein, ihr könnt euch aber auch direkt im kühlen Nebel der donnernden Wassermassen erfrischen.

Dalfazer Wasserfall
Beeindruckend: Der Dalfazer Wasserfall

Dalfazer Wasserfall

Dalfazer Wasserfall

Plant für die Wanderung insgesamt ca. 2-3 Stunden ein. Falls ihr Lust habt, könnt ihr auf dem Hin- oder Rückweg auch dem nahe gelegenen (aber etwas weniger beeindruckenden) Buchauer Wasserfall noch einen Besuch abstatten.

Ein Abstecher zur Gramaialm

Falls ihr einmal mit schlechtem Wetter am Achensee zu kämpfen habt so wie wir, dann lohnt sich ein Ausflug zur idyllisch in den Bergen gelegenen Gramaialm. Ihr erreicht diese ganz einfach mit dem Auto in ca. 20 Min. ab Pertisau über eine Mautstraße (einfach ins Navi eingeben, Kosten für die Mautstraße 5€). Bei der Gramaialm handelt es sich nicht um eine klassische Alm, sondern eher um einen gehobenes Gasthaus mit Hotel, Restaurant und einer hübschen Hofanlage mit kleinem Freiluftzoo, in dem ihr Wildschweine, Kaninchen & Co. beobachten könnt.

Gramaialm Achensee

Gramaialm Achensee

Zur Gramaialm gehört auch ein schicker Hofladen mit allerlei regionalen Köstlichkeiten aus Tirol wie z.B. Käse, Wurstwaren und Zirbenschnaps. Im zugehörigen Restaurant gibt es leckere Tiroler Klassiker wie z.B. Tiroler Gröstl. Yumm!

Tiroler Gröstl | Gramaialm
Geht immer: Tiroler Gröstl
Gramaialm Achensee
Zur Gramaialm gehört auch ein uriger Hofladen, der regionale Produkte aus eigener Herstellung führt

Gramaialm Achensee

Gramaialm Achensee

Baden am Achensee

Am Achensee gibt es zwar zahlreiche Badestellen, es ist dennoch nicht so, dass euch eine durchgängige Uferpromenade mit Badestränden erwartet. Wenn ihr bei eurem Urlaub am Achensee auch baden und relaxen möchtet, müsst ihr also gezielt die Badestrände bzw. Strandbäder ansteuern. Es gibt z.B. den Badestrand Seespitz in Maurach (dort hat der Achensee die tropische türkisblaue Farbe), das Strandbad Pertisau mit ganz vielen Stegen mit Zugang zum Wasser, die Badestrände Achensee Nord, Schwarzenau und Achenseehof in Achenkirch sowie das Atoll Achenkirch in Maurach/Buchau (kostenpflichtig).

Pertisau Aussichtsplattform Achensee
Für eine tolle Aussicht über den Achensee: Unbedingt einen Stop an der Aussichtsplattform in Pertisau einlegen

Pertisau Achensee

Achensee Baden Pertisau

Achensee Baden Pertisau

Achensee Österreich

Für mich persönlich ist die schönste Ecke am Achensee rund um Pertisau oder Maurach, weswegen ich euch auch empfehle, euch dort ein Hotel zu nehmen – am besten so nah wie möglich am See. Dann könnt ihr direkt nach dem Frühstück an den See laufen und nach Herzenslust ins Wasser springen wenn euch danach ist, ohne erst mit dem Auto losdüsen zu müssen.

Achensee Österreich

Achensee Baden Pertisau

Pertisau Achensee

Hotels am Achensee – meine Tipps

Wie bereits erwähnt empfehle ich euch aufgrund der Infrastruktur und der Nähe zum See ein Hotel in Pertisau oder Maurach, die beiden größten Orte am Achensee. Wir haben im Hotel Wagnerhof in Pertisau* gewohnt und uns von der ersten Sekunde an wohlgefühlt. Das familiengeführte 4-Sterne Hotel empfängt seine Gäste wirklich herzlich und während des ganzen Aufenthaltes blieb kein Wunsch offen. Mein persönliches Highlight und das Herzstück des Hotels ist der große moderne und komplett renovierte Wellness-, Bade- und Saunabereich, der von allen Gästen kostenfrei genutzt werden kann. Das Essen war ebenfalls fantastisch und wenn man sich tagsüber schon auf das Dinner freut, ist difinitiv alles wie es sein soll. Absolute Empfehlung!

>>> Hier Zimmer & Preise des Hotel Wagnerhof anschauen* >>>

Achensee Hotel
Meine Empfehlung: Das Hotel Wagnerhof in Pertisau

Achensee Hotel

Weitere empfehlenswerte Hotels am Achensee:

Nichts dabei oder zu teuer? Dann ist ein Airbnb vielleicht eine Alternative. Bei Anmeldung über meinen Link gibt es bis zu 25€ Rabatt für die erste Buchung:

Möchtet ihr noch mehr von Tirol sehen, dann lohnt sich jederzeit ein Städtetrip nach Innsbruck oder ein Ausflug ins nahe gelegene Zillertal zur Olpererhütte. Tirol hat unglaublich viel zu bieten und ich freue mich darauf, noch viel mehr davon zu erkunden. Habt ihr Tipps? Dann gerne her damit!


Werbehinweis

Die Reise entstand auf Einladung von Tirol Werbung in Zusammenarbeit mit Achensee Tourismus. Vielen Dank dafür! Eine Verpflichtung zur positiven Berichterstattung für diesen oder andere Artikel war damit nicht verbunden.

*Partnerlinks: Außerdem enthält der Artikel sogenannte Affiliatelinks. Das sind die Links mit den Sternchen dran. Wenn ihr über einen solchen Link etwas bestellt bzw. bucht, bekomme ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt dadurch für euch gleich und ich sehe auch nicht was ihr kauft. Ihr unterstützt mich aber dabei, weiterhin soviel Arbeit in diesen Blog stecken und ein wenig gratis Reiseberatung sein zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like