Meran Hotel Tipps

Wandern, Wein & Wellness: Die 8 schönsten Hotels in Meran und Umgebung

Wer in der südtiroler Kurstadt Meran ein Hotel sucht, der hat die Qual der Wahl. Sowohl in Meran selbst als auch in der Umgebung gibt es unglaublich viele, wahnsinnig schöne Hotels. Egal ob ihr für einen Aktivurlaub, einen Wellnessurlaub, mit der ganzen Familie oder hauptsächlich für das leckere Essen (und den Südtiroler Wein!) ins Meraner Land kommt – die Auswahl an Unterkünften, die sich meist auf eines dieser Themen spezialisiert haben, ist riesig. Um euch ein wenig Hilfestellung zu geben, welche Ecke von Meran und welches Hotel am besten zu euch passt, habe ich einige Unterkünfte für euch zusammengestellt. Mit dabei sind Hotels sowohl direkt in der Stadt, die sich perfekt als Ausgangspunkt für Sightseeing in Meran eignen, als auch im wildromantischen Umland, wo etliche Wanderwege, grandiose Skipisten, viel Natur und atemberaubende Bergpanoramen auf euch warten.

Residence Mirabell

Meran Hotel Residence Chalet Mirabell

Das 5 Sterne Wellnesshotel Residence Mirabell befindet sich in fantastischer Panoramalage in den Bergen im kleinen Örtchen Hafling oberhalb von Meran. Das Herzstück des Hotels ist der 6000 m² große SPA-Bereich, der in einen Adults-only-Bereich und einen Familienbereich aufgeteilt ist, so dass jeder Gast auch wirklich die Entspannung findet, die er sucht. Zum riesigen Wellnessbereich gehören u.a. mehrere Saunen, Dampfbäder, Pools, ein Ruheraum mit Wasserbetten und als besonderes Sahnestück ein nach Westen ausgerichteter Sunsetpool, von dem aus ihr am Abend bei gigantischen Ausblick der Sonne dabei zuschauen könnt, wie sie langsam hinter den Meraner Bergen verschwindet. Der SPA- und Wellnessbereich des Residence Mirabell gehört zu den schönsten in ganz Südtirol. On top gibt es übrigens auch noch einen hotelexklusiven Naturbadesee.

Meran Hotel Residence Chalet Mirabell

Auch die Zimmer haben es in sich – ihr wohnt entweder in einer der eleganten Panoramasuiten oder in einer privaten Bergvilla. Das Hotel hat dabei eines der größten “Pro-Kopf-Platz-Angebote” in Südtirol und das bereits vor der Pandemie – die ganze Anlage mit ihrem riesigen Gartenbereich, mehreren Gourmetrestaurants sowie den großzügigen Zimmern und Villen ist wirklich sehr weitläufig, so dass ihr jederzeit unter euch sein könnt, wenn ihr es möchtet. Rund um das Hotel findet ihr sowohl im Sommer als auch im Winter zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten: Egal ob Radfahren, Genusswandern, sportliche Hikes, Schneeschuhwanderungen, Skifahren oder sogar Lama Trekking, euch wird garantiert nicht langweilig. Das Residence Mirabell selbst organisiert auch etliche Aktivitäten, ihr könnt z.B. an Yoga Sessions teilnehmen, euch beim Fitnesstraining persönlich betreuen lassen oder euch im zugehörigen Golfclub Passeier Meran austoben. Eine Kinderbetreuung gibt es ebenfalls.

Das kulinarische Schmankerl zum Schluss: Das Residence Mirabell wurde vom Gault Millau (neben dem Guide Michelin der weltweit angesehenste Restaurantführer) zum Hotel des Jahres 2021 ausgezeichnet.

Hotel Kiendl

Das familiengeführte Hotel Kiendl liegt zwischen Meran und Schenna inmitten der herrlichen Natur des Naiftals, vor der Talstation der Seilbahn des Ski- und Wandergebietes Meran 2000, das zu den beliebtesten Ausflugszielen von Meran gehört. Auch bis ins Stadtzentrum von Meran ist es nicht weit: Mit dem Auto sind es gerade einmal 5-10 Minuten, aber auch mit dem Bus könnt ihr Meran problemlos erreichen. Die Lage ist perfekt für euch, wenn ihr den Mix aus Sightseeing, Natur, sportlichen Aktivitäten, Entspannung und Genuss mögt. Direkt ab dem Hotel Kiendl starten zahlreiche Wanderwege, alternativ könnt ihr auch quasi unmittelbar vom Hotelzimmer in die Seilbahn hüpfen und euch bequem auf über 2000 Meter Höhe bringen lassen und dort die Wanderrouten unsicher machen.

Hotel Kiendl Meran

Zum Hotel gehören nicht nur ein Infinitypool mit unschlagbarem Panoramablick, sondern auch eine Outdoor-Panoramasauna und – Achtung – 45.000 m² hauseigener Apfelgarten. Frühstück und Abendessen werden im Sommer draußen auf der großen (bei schlechtem Wetter überdachten) Gartenterrasse serviert. Der Küchenchef Florian Kuprian verwöhnt die Hotelgäste mit regionaler und saisonaler, kreativer Küche, die Pasta kommt aus der hauseigenen Manufaktur. Dazu gibt es hervorragende Südtiroler Weine (that’s what we’re here for…und für den Speck ^^) und frisches Quellwasser aus den Haflinger Bergen, das ihr euch jederzeit im Kiendl aus den Wasserhähnen zapfen könnt. In dem kleinen Familienhotel Kiendl spielt der Mix aus Tradition und Moderne eine große Rolle; ihr findet dort trotz der modernen Einrichtung überall klassische Südtiroler Naturmaterialen und Stilelemente.

Schenna Resort

Schenna Resort Meran

Das 4 Sterne Superior Hotel Schenna Resort liegt ebenfalls, wie der Name schon sagt, im kleinen Ort Schenna in den Hügeln von Meran. Es besteht aus insgesamt drei Häusern, dem Schwefelbad, Mitterplatt und Rosengarten, die sich jeweils an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Gäste (z.B. Familien mit Kindern, Adults-only oder Ruhe suchende Wellnessliebhaber) richten. Allen gemein ist die sehr helle und lichtdurchflutete alpine Einrichtung, bei der man einfach gute Laune bekommen muss, egal wie gestresst man angereist ist. Der großer SPA- und Wellnessbereich mit Indoor- und Outdoorpools mit Solewasser, mehreren Saunen, Fitnesscenter und Panorama-Sonnenterrassen hilft ebenfalls dabei 😉

Zum Schenna Resort gehören auch mehrere Restaurants, in denen kulinarisch definitiv keine Wünsche offen bleiben. Das Besondere: Hier wird der hauseigene Wein des Weinguts Pföstl serviert, durch den ihr euch selbstverständlich bei einer Weinverkostung vorab durchtesten könnt. Das Hotel ist außerdem bestens vorbereitet auf Gäste, die mit dem eigenen Oldtimer das Meraner Land erkunden wollen; es gibt massig Routenvorschläge und einen hauseigenen, auf Oldtimer spezialisierten Fahrzeugtechniker.

Schenna Resort Meran

Neben den klassischen Outdooraktivitäten in und um Meran macht es einem das Schenna Resort übrigens auch sehr leicht, einfach dort zu bleiben, denn im Rahmen des umfangreichen Mind & Soul Angebots erwartet euch das ganze Jahr über ein vollgepacktes Wochenprogramm mit Yoga, Meditationskursen, geführten Wanderungen und Sportworkouts. Yogakurse werden z.B. 5 x wöchentlich angeboten, es finden regelmäßig Yoga Retreats statt, ihr könnt an Energiebehandlungen und Bewusstseinswanderungen teilnehmen. Das Schenna Resort fokussiert sich damit klar auf Gäste, die wirklich eine Auszeit brauchen und Ruhe finden wollen. Und wo ginge das besser als in der atemberaubenden Südtiroler Bergkulisse?

Andreus Resorts

Hotel Andreus Resort Meran

Die Andreus Resorts liegen, verteilt auf insgesamt drei Häuser, inmitten der grünen Ruheoase des Passeiertals etwa 15 km nördlich von Meran. Die drei Häuser, das Andreus Golf & Spa Resort, die Sonnenalm und die Golf Lodge haben jeweils unterschiedliche Schwerpunkte, je nachdem ob ihr als Familie ins Meraner Land reist (Sonnenalm), für euch ein Wellness- und Aktivurlaub im Fokus steht (Andreus Golf & Spa) oder eher ein kleines, feines Erwachsenenhotel sucht (Golf Lodge). Die Golf Lodge sowie das Golf & Spa Resort liegen beide direkt am 18-Loch-Golfplatz Passeier, außerdem gibt es eine hoteleigene Golfschule.

Weitläufige Wellnessbereiche sind in allen drei Häusern vorhanden und als Gast eines Hauses könnt ihr auch die Anlagen der anderen Häuser mitbenutzen. Direkt im Hotel Andreus findet man einen 7000 m² großen SPA-Bereich und einen 2000 m² großen Saunabereich. Ganz neu ist übrigens die DOME Eventsauna, die größte Eventsauna im Alpenraum. Dazu gehört natürlich auch ein riesiges Angebot an Wellnessbehandlungen, Yogakursen, Showaufgüssen, Meditationen und alle möglichen Sport- und Outdooraktivitäten, die ihr euch nur vorstellen könnt. Tennisplätze, Infinitypools, Personal Training, Panoramaterrassen, Reitausflüge – you name it.

Hotel Andreus Resort Meran

Im Andreus wird wirklich wird jeder happy. Ganz besonders übrigens auch diejenigen unter euch mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten, denn zum Angebot der hoteleigenen Gourmetrestaurants gehören auch gluten- und laktosefreie Speisen.

Meran erreicht ihr in knapp 20 Min. Autofahrt, von daher sind die Andreus Resorts eher etwas für euch, wenn ihr wirklich das umfangreiche Hotelangebot und die wahnsinnig schöne Landschaft des Meraner Landes mit ihren vielen Wander- und Ausflugsmöglichkeiten genießen wollt.

Hotel Ansitz Plantitscherhof

Hotel Ansitz Plantitscherhof Pool

Das familiengeführte Hotel Ansitz Plantitscherhof darf ganze 5 Sterne sein Eigen nennen und das absolut verdient. Es liegt ca. 1 km außerhalb des historischen Stadtzentrums von Meran und ist daher bestens für euch geeignet, wenn ihr gerne sehr zentral wohnt und viel Sightseeing auf eurer Urlaubsliste steht. Innerhalb von nur ca. 10-15 Min. Fußweg seid ihr mitten in der Stadt und könnt ausgiebig die Sehenswürdigkeiten von Meran erkunden, ohne dabei auf den Luxus und Komfort verzichten zu müssen, den ein 5-Sterne-Haus eben bietet. Im Hotel Ansitz Plantitscherhof geht nichts ohne Südtiroler Wein – es gehört zur Gruppe der Vinum Hotels, einer Vereinigung unabhängiger Hoteliers in Südtirol, die sich alle dem Wein verschrieben haben. Bei meinem Aufenthalt hat mich besonders die Gastfreundlichkeit und die persönliche Bindung zu den Gästen begeister. Wen die Details interessieren – hier lest ihr meinen ausführlichen Hotelbericht.

Schloss Plars

Infinity Pool Schloss Plars Meran

Das Hotel Schloss Plars liegt mitten in den Weinreben des Meraner Landes im kleinen Örtchen Algund, ca. 10 Min. mit dem Auto von Meran entfernt. Es ist ein kleines, familiär geführtes Boutiquehotel mit nur 12 Zimmern, in dem sich um wirklich jeden einzelnen Gast persönlich gekümmert wird. Das Beste: Zu Schloss Plars gehört auch ein eigenes Weingut, das der Herr des Hauses, Andreas Theiner, selbst betreibt. Die Geschichte dazu ist auch ein wenig besonders, denn er war früher als normaler Angestellter beschäftigt; mit Schloss Plars und seinem eigenen Weingut hat er sich einen Lebenstraum erfüllt. Bei einer Führung durch den Weinkeller erzählt er euch gerne die Details dazu; feststeht jedenfalls, dass man das viele Herzblut, das in Schloss Plars steckt, vor Ort wirklich spüren kann. Deshalb wundert euch nicht, wenn es jeden Morgen zum Frühstück einen frischen, von seiner Frau gebackenen Kuchen gibt – das ist hier eben so. Charmant und herzlich bis ins Detail.

Mich persönlich hat übrigens auch der Infinitypool sehr begeistert, wie man sehen kann :p

Mountain Lodge Prennanger

Hotel Tipp Meran Prennanger Mountain Lodge

Zugegeben, die Mountain Lodge Prennanger an der Mittelstation der Hirzer Seilbahn ist ein wenig ab vom Schuss. Geografisch ist sie noch dem Örtchen Schenna zugeordnet, aber da sie weit oben in den Hügeln liegt, kann man Meran nur mit dem Auto erreichen. Falls ihr also eher für einen Städtetrip nach Meran kommt und die Themen Ruhe, Erholung und Wandern für euch nicht so wichtig sind, seid ihr hier wahrscheinlich nicht optimal aufgehoben. Dennoch möchte ich euch dieses Hotel empfehlen, denn die Lage und der Blick in den Meraner Talkessel sind wirklich unglaublich. Neben dem Restaurant mit Panoramaterrasse starten regelmäßig Paraglider – theoretisch reicht es eigentlich als einzige Beschäftigung des Tages schon, wenn man dem Spektakel von morgens bis abends zuschaut.

Paragliding Meran Prennanger Mountain Lodge

Am besten geht das im Bademantel, die Prennanger Mountain Lodge hat nämlich einen richtig schön urigen, brandneuen Wellness- und Saunabereich für ihre Gäste. Insgesamt ein recht kleines Hotel und das in atemberaubender, abgeschiedener Lage mitten am Berg – für mich ist die Mountain Lodge Prennanger das beste Beispiel dafür, dass Luxus nicht teuer sein muss.

Hotel Der Weinmesser

Hotel Tipp Meran Der Weinmesser

Und noch einmal Schenna…ihr kennt es schon, bis nach Meran sind es gerade einmal 10 Min. mit dem Auto. Das Hotel Der Weinmesser war das erste Weinhotel Südtirols und gehört, wie auch das Hotel Ansitz, zu den Vinum Hotels. Die beiden Hotelbetreiber Doris und Christian Kohlgruber sind diplomierte Sommeliers und ihre Liebe zum Wein ist im ganzen Hotel omnipräsent. Was mich besonders begeistert hat, war der unfassbare Ausblick von der Panoramaterrasse am Abend, Sonnenuntergang deluxe! Das Ganze natürlich bei bestem Südtiroler Wein und Speck, versteht sich. Auch das Menü à la Carte, bei dem sich der Küchenchef mit saisonalen und regionalen Produkten kreativ austobt, lässt keine Wünsche offen (ich habe dort hausgemachte Cappuccino-Nudeln gegessen und versuche seitdem verzweifelt, sie zuhause nachzumachen…ihr dürft gerne raten, ob mir das bisher gelungen ist *grml*).

Aussicht auf Mern Hotel Der Weinmesser

Zum Hotel gehört natürlich auch ein Fitness- und Wellnessbereich, der allerdings etwas kleiner ist als bei den zu Beginn genannten Hotels. Die Wellness-Spezialität des Hauses ist übrigens die sog. Vinotherapie, ein ganzheitliches Konzept aus innerlicher (hehe) und äußerlicher Behandlung, z.B. in Form von Massagen und Peelings mit Produkten aus Traubenkernen.

 

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Tipps ein wenig bei der Auswahl des für euch perfekten Hotels in Meran und Umgebung behilflich sein. Wart ihr auch schon einmal im Meraner Land in einem großartigen Hotel und könnt es wärmstens empfehlen? Dann berichtet mir gern per Kommentar von euren Erfahrungen.


Werbehinweis

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliatelinks. Das sind die Links mit den Sternchen dran. Wenn ihr über einen solchen Link etwas bestellt bzw. bucht, bekomme ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt dadurch für euch gleich und ich sehe auch nicht was ihr kauft. Ihr unterstützt mich aber dabei, weiterhin soviel Arbeit in diesen Blog stecken und ein wenig gratis Reiseberatung sein zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You May Also Like